Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter, um informiert zu werden, wenn es Neuigkeiten zu Pointofix gibt.
Ihre E-Mail-Adresse: 

Pointofix – Was ist neu?

Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen der einzelnen Programmversionen im Überblick.

Version 1.8.0 .2017.03.01

  • Mehrzeilige Texteingabe: Zeilenumbruch einfügen mittels Strg+Enter. Text übernehmen wie auch zuvor mit Enter, abbrechen mit ESC. Editieren möglich wie in einem Editor und verschieben mit der Maus möglich, solange der Textblock noch nicht übernommen wurde.
  • Definition von bis zu zehn deckenden Zusatzfarben möglich. Diese können in den Einstellungen definiert werden und stehen dann zusätzlich zu den Standardfarben für alle Zeichenfunktionen zur Verfügung.
  • Einige Tastenkürzel hinzugefügt zum Speichern (Strg+U, F7, F8), Öffnen des Screenshot-Ordners (Strg+O) und Öffnen des E-Mail-Programms (Strg+E).
  • Bild aus Zwischenablage einfügen (Menü beim Blatt-Symbol oder Strg+V). Das Bild wird in der linken oberen Ecke positioniert, der übrige Bildschirmbereich ist grau; Bilder, die größer als die Bildschirmauflösung sind, werden abgeschnitten. Die Funktion eignet sich z.B. zum Bearbeiten von Screenshots, die mit der Druck- bzw. Print-Screen-Taste erstellt wurden (z.B. für geöffnete Menüs).
  • Problem bei Verwendung mehrerer Monitore behoben, das auftreten konnte, wenn der Zweitbildschirm links und der Hauptbildschirm rechts angeordnet war.

Version 1.7.2 .2015.05.22

  • Breite und Höhe der Werkzeug-Schaltflächen in den Einstellungen frei wählbar.
  • Speichern des aktuellen Bildes bzw. Bildausschnitts als PNG- oder JPG-Bild im definierten Screenshot-Ordner mit automatisch vergebenem Dateinamen.
  • Funktion zum Öffnen von E-Mail-Programm und Screenshot-Ordner, um manuell die gewünschten Bilder der E-Mail anzufügen. (Automatisches Anfügen von Bildern funktioniert mit Windows Live Mail nicht mehr ohne Nutzung von deren Online-Speicher.) Die neue Funktion hat zudem den Vorteil, dass zunächst auch mehrere Bilder erstellt und im Screenshot-Ordner abgelegt werden können und dann allesamt per Maus einer E-Mail angefügt werden können, während Pointofix im Hintergrund noch aktiv ist.

Version 1.7.1 .2014.12.11

  • Der Versand eines Screenshots per E-Mail kann nun wahlweise als PNG oder JPG erfolgen.
  • Ordner einstellbar für Auto-Screenshot und das temporäre Zwischenspeichern für den E-Mail-Versand. Wichtig: Für letzteres muss bei Windows 8 / 8.1 ein Ordner außerhalb des Programm-Ordners angegeben werden, sonst kommt es zu einer Fehlermeldung beim Aufruf des E-Mail-Programms.
  • Darstellungsfehler behoben bei Windows 8 / 8.1 mit hohem Skalierungsfaktor von über 125% in Systemsteuerung / Anzeige. Dies betraf vor allem Notebooks mit kleinen Bildschirmen, aber hohen Auflösungen. Pointofix wird nun unabhängig vom Skalierungsfaktor der Systemsteuerung ausgeführt.
  • Die Breite der Werkzeugleiste ist einstellbar. Damit kann bei kleinen Bildschirmen die Bedienbarkeit verbessert werden.

Version 1.7 .2012.04.13

  • Bei aktivem Auswahlwerkzeug kann mit der F2-Taste Position und Größe des Auswahlbereichs direkt eingegeben werden.
  • Wenn das Auswahlwerkzeug ausgewählt ist sowie ein Auswahlbereich bereits markiert und angeklickt ist, kann dieser mit der Maus verschoben werden. Dazu die linke Maustaste auf der Titelleiste gedrückthalten und Maus bewegen. Alternativ ist ein pixelgenaues Verschieben auch mit den Pfeiltasten links, rechts, oben, unten möglich (ggf. einmal mit der Maus auf die Titelleiste klicken).
  • In der Zoom-Ansicht kann durch Gedrückthalten der Strg-Taste ein Fadenkreuz eingeblendet werden.
  • Leeres Blatt: weiß, schwarz, kariert, Punktraster, Linien
  • Bild des aktuellen Auswahlbereichs bzw. der gesamten Bildschirmansicht als E-Mail versenden
  • Auto-Screenshot: wahlweise automatisches Erstellen eines Screenshots bei Klick auf 'Fertig' [F9], Konfiguration über Einstellungen. Die Screenshots werden in einem Unterordner Screenshots unterhalb des Programmordners gespeichert, in dem sich Pointofix.exe befindet.
  • Unterstützung mehrerer Bildschirme: Wahlweise wird derjenige Bildschirm zur Zeichenfläche, in dem der Start-Knopf geklickt wird oder immer der erste Bildschirm oder immer der zweite Bildschirm, sofern vorhanden; Konfiguration über Einstellungen

Version 1.5 .2008.07.02

  • Deckendes weiß und schwarz als neue Farben.
  • Gefülltes Rechteck und gefüllte Ellipse; bei gedrückter Umschalt-Taste (Shift) als gefülltes Quadrat bzw. gefüllter Kreis.
  • Bildbereich für Exportfunktionen einstellbar: Fadenkreuz-Werkzeug mit pixelgenauer Positionsanzeige zur Bereichsauswahl für Drucken, Speichern und Zwischenablage.
  • Bewegliche Lupe mit Wechselschaltung für Vergrößerung von 200 % und 400 %.
  • Stufenweise Zoomansicht des gesamten Bildschirms mit bis zu 10-facher Vergrößerung per Mausrad oder mit Tastenkombination Strg++ bzw. Strg+-, Verschiebung des Bildschirmausschnitts bei gedrückter Maustaste, pixelgenaue Positionsanzeige und Anzeige des Hex-Farbwerts mit Farbpicker-Funktion für die Zwischenablage bei gedrückter Umschalt-Taste (Shift).
  • Die Programmhilfe mit Erläuterungen der einzelnen Werkzeuge steht nun online unter www.pointofix.de/hilfe.php zur Verfügung.

Version 1.2 .2007.02.05

  • Zusätzliche Einstellungen, erreichbar über das Info-Symbol "i", dann "Einstellungen":

    • Der Mauszeiger kann auf der Zeichenfläche wahlweise ausgeblendet werden, so dass nur das Symbol des gewählten Werkzeug erscheint (also beispielsweise beim Stift ein Kreis in der entsprechenden Größe). Die Option eignet sich besonders bei einem Windows-Tablet-PC.
    • Die Zeichenfunktionen können wahlweise sofort bei Programmstart geöffnet werden, der Klick auf "Start" [F9] entfällt dann.
    • Mit Klick auf "Fertig" [F9] kann Pointofix wahlweise ganz beendet werden. Zur erneuten Verwendung muss das Programm neu gestartet werden. (Tipp: Weisen Sie der Programmverknüpfung in Windows eine Tastenkombination zu, so dass Sie Pointofix einfach per Tastendruck starten können.)
  • Die zuletzt aktiven Einstellungen werden nun bei Programmende gespeichert und beim erneuten Programmstart wieder hergestellt. Dies umfasst neben den neuen Einstellungen auch Stiftfarbe, Stiftdicke, Werkzeug, die Abmessungen beim Drucken und die Position des Programmfensters auf dem Bildschirm.
  • Beendigung das Programms ist nun immer auch mit Alt+F4 möglich.

Version 1.1 .2006.11.03

  • Neben der deutschen Version ist Pointofix ab dieser Version auch in englischer Sprache verfügbar.
  • Die Stifgröße bewirkt nun auch eine Größenänderung für folgende Elemente:

    • grüne Häkchen, rote Kreuze
    • Textbeschriftungen
    • Radiergummi
  • Häkchen und Kreuze: Ungewünschtes Dauerzeichnen bei gedrückt gehaltener Maustaste behoben

Version 1.0

Erste öffentliche Programmversion.